Betreiberqualifikation – Anlagensicherheit von Biogasanlagen incl. TRGS 529

Laut der aktuellen TRGS 529 (Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas) ist die Teilnahme an einer eintägigen Auffrischungsschulung alle 4 Jahre nachzuweisen.

Die Schulung dient verantwortlichen Personen von Biogasanlagen und deren Vertretung zur Auffrischung der bereits vorhandenen Kenntnisse, welche sie bereits in einem zweitägigen Grundkurs gem. TRGS 529 erworben haben.

Ziel dieser Auffrischungsschulung ist es, die Teilnehmer über Neuerungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien zu informieren.

Mit einem praktischen Übungsteil und der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, richtet sich diese Auffrischungsschulung besonders an den sicheren Betrieb von Biogasanlagen.

Zur Teilnahme an der Auffrischungsschulung ist zugelassen, wer nachweislich an einer zweitägigen Grund­schulung nach TRGS 529 (mit Kenntnisnachweis) teilgenommen hat.

Wir schulen Sie je nach Bedarf in einer 2-tägigen Grund- und/oder einer 1-tägigen Auffrischungsschulung.

Die nächsten Schulungen finden voraussichtlich im November und Dezember 2022 statt. Wir werden die Termine rechtzeitig bekanntgeben.

*Inhalte werden unterrichtet nach bundesweitem Konzept des

Logo Schulungsverbund

Die Biogasanlagen Schulungen beinhalten Schulungsunterlagen, Mittagessen, Verpflegung in den Kaffeepausen und die Getränke im Seminarraum.

Anmeldung Betreiberqualifikation – Anlagensicherheit von Biogasanlagen

Grundschulung 2tägig (24.11.2022 – 25.11.2022)

Auffrischungsschulung 1tägig (01.12.2022)


Auf Ihre Teilnahme freut sich
das Team der NQ-Anlagentechnik GmbH



© 2022: NQ-Anlagentechnik GmbH, All Rights Reserved